Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Zimmer suchen
Logo Kurort Beuren
Logo Therme Beuren
Zimmer suchen

Volltextsuche

Trinkwasser

Unser Lebensmittel Nr. 1
Regelmäßige Kontrollen und Überwachungen durch das Labor des Zweckverbands Landeswasserversorgung geben Ihnen die Sicherheit und Gewissheit, das Element Wasser bedenkenlos nutzen zu können. Die Gebühren für die Versorgung mit Trinkwasser finden Sie auf folgenden Seiten.

Trinkwasser in Beuren
Aufgrund der geographischen Lage der Gemeinde Beuren gibt es drei Wasserzonen, eine Hoch- und eine Niederzone sowie die Zone Panorama Therme und Appartementhäuser in der Goethestraße. Die aktuelle Trinkwasseranalyse für die Hochzone und die Niederzone finden Sie auf der Homepage der Landeswasserversorgung unter www.lw-online.de.

Für Beuren gilt die als VB1 gekennzeichnete Spalte. Die Ergänzung gibt es hier als pdf-Datei zum Herunterladen. Die Trinkwasseranalyse für die Panorama Therme Beuren und die Appartementhäuser in der Goethestraße gibt es als pdf-Datei zum Herunterladen.

Die Broschüre zur Wasserversorgung steht ebenfalls als PDF-Datei zum Herunterladen zur Verfügung.

Die Einwohner, die in der Hochzone wohnen, beziehen ihr Trinkwasser aus dem Wasserbehälter "Weiler Steige", welcher sich auf 500,89 m über NN befindet. Der Behälter wird vom "Zweckverband Landeswasserversorgung" mit Trinkwasser gespeist. Dieses Wasser kommt aus Langenau und entstammt zum überwiegenden Teil aus dem Donauried entnommenem Wasser, das zu Trinkwasser aufbereitet wird.

Für die Bewohner in den Appartementhäusern in der Goethestraße und die Panorama Therme mit Kleinschwimmhalle wird der Behälter "Hohbölle" genutzt (474,48 m über NN). Dessen Kammer wird durch eigene Quellfassungen gespeist (Quellgebiet Eselsbrunnen, Quellgebiet Dobel, Quellgebiet Klingenteich). Um eine gleichbleibende Wasserhärte zu gewährleisten wird dem Karstwasser weicheres Wasser der Landeswasserversorgung beigemischt.

Die Niederzone wird vom Wasserhochbehälter "Spitzenberg" (477,85 m über NN) gespeist. Dieser bezieht sein Wasser ebenfalls von der Landeswasserversorgung wie der Behälter "Weiler Steige".

Wasserqualität und Wasserhärte

Unsere Wasserqualität
In der Hochzone und Niederzone liefert der Eigenbetrieb Wasserversorgung Beuren Trinkwasser mit dem Härtebereich II (mittel) mit 12,7° dH. Den Appartementhäusern und der Panorama Therme liefert der Eigenbetrieb Wasserversorgung Beuren Trinkwasser mit dem Härtebereich III (hart) mit 15,3° dH.

Wasserhärte

  • Härtebereich weich
    weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4 Grad deutscher Härte - ° dH)
  • Härtebereich mittel
    1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4 bis 14 ° dH)
  • Härtebereich hart
    mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht mehr als 14 ° dH)

Die Härtebereiche beruhen auf europäischem Recht; die EG-Detergenzien-Verordnung verpflichtet die Waschmittelhersteller zur Angabe von Dosierempfehlungen für diese drei Härtebereiche. Die Angaben müssen in Millimol Calciumcarbonat pro Liter erfolgen (was für Härteangaben international gebräuchlich ist).

Weitere Informationen gibt es auch beim Zweckverband Landeswasserversorgung unter www.lw-online.de.

Netzanschluss

Für den Anschluss an das Trinkwasserversorgungsnetz der Wasserversorgung Beuren gelten die Regelungen in der Wasserversorgungssatzung der Gemeinde Beuren. Für den Anschluss an das Kanalnetz gelten die Regelungen der Abwassersatzung der Gemeinde Beuren. Sie wünschen eine Beratung oder ein Angebot zum Hausanschluss (Neubau, Trennung, Rückbau, Leistungsänderung oder Anlagenänderung)?

Bitte wenden Sie sich an:

Martin Spohn
Technischer Mitarbeiter der Gemeinde Beuren
Linsenhofer Straße 2
72660 Beuren
07025 91030-28
07025 91030-10
spohn(@)beuren.de

Kontakt Gemeinde

Gemeindeverwaltung Beuren
Linsenhofer Straße 2
72660 Beuren
07025 91030-0
07025 91030-10
beuren(@)beuren.de