Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Unterkunft suchen
Logo Gemeinde Beuren
Logo Therme Beuren
Unterkunft suchen

Volltextsuche

Auf zu neuen Entdeckungen

Heidengraben, Erkenbrechtsweiler
Jusi, Kohlberg
Uracher Wasserfall

Heidengraben:

Mit einer Gesamtfläche von 1662 Hektar ist der Heidengraben nicht nur die größte bekannte keltische Befestigungsanlage Deutschlands, ein sogenanntes „Oppidum“, sondern auch eine der größten von ganz Europa. Der bedeutende Platz der Kelten hatte einen inneren und äußeren Verteidigungsring. Seine Fläche verlief auf der Gemarkung von Grabenstetten, Erkenbrechtsweiler und Hülben. Der Heidengraben ist frei zugänglich mit archäologischen Stationen. Es gibt einen Parkplatz direkt am Heidengraben.

Mehr über die Kelten und die Originalfunde beim Heidengraben erfahren Sie im Keltenmuseum in Grabenstetten.

Entfernung: ca. 4 km, Anfahrtszeit: ca. 5 min.

Jusi:

Der Hausberg der Gemeinde Kohlberg ist einer der größten Vulkanschlote der Schwäbischen Alb. Der Aufstieg auf den 673 m hohen Jusi ist zwar nicht ohne, aber man wird mit einer grandiosen Aussicht belohnt.

Entfernung: ca. 6 km, Anfahrtszeit: ca. 10 min.

Uracher Wasserfälle:

Eines der schönsten Naturschauspiele der Schwäbischen Alb ist der Uracher Wasserfall. Hier stürzt das Wasser aus 37 m über eine Tuffsteinkante ins Tal. Er kann aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden und auch im Winter lohnt ein Besuch, da es passieren kann, dass der Wasserfall zufriert. Vom Wanderparkplatz P23 in Bad Urach ist der Wasserfall in ca. 2 km gut zu erreichen. Zudem gibt es verschiedene Rundwanderungen, u. a. den ausgezeichneten Premiumwanderweg Wasserfallsteig.

Entfernung: ca. 18 km, Anfahrtszeit: ca. 30 min.

Weitere Natur-Highlights in der näheren Umgebung:

  • Randecker Maar, bei Bissingen-Ochsenwang (Entfernung: ca. 18 km, Anfahrtszeit: ca. 25 min.)
  • Schopflocher Moor, bei Lenningen-Schopfloch (Entfernung: ca. 19 km, Anfahrtszeit: ca. 25 min.)

 

 

Prospektmaterial

Prospekte und Broschüren sind in der Kurverwaltung Beuren erhältlich.

Kontakt

Kurverwaltung Beuren
Am Thermalbad 5
72660 Beuren

07025 9104021

07025 9103010

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag
    09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Schwäbische Alb Tourismusverband

Vorschläge zur Freizeitgestaltung im Bereich Naturerlebnisse, wie der Besuch von Höhlen, Quellen und Wasserfälle oder Naturparke erhalten Sie auch auf der Internetseite des Schwäbische Alb Tourismusverbandes. www.schwaebischealb.de/naturerlebnisse