Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Unterkunft suchen
Logo Kurort Beuren
Logo Therme Beuren
Unterkunft suchen

Volltextsuche

Aus dem Gemeinderat vom 26.04.2021

Aus dem Gemeinderat vom 26.04.2021

Bekanntgaben

In der nichtöffentlichen Sitzung des Gemeinderats am 12.04.2021 wurde über den weiteren Grunderwerb zur Realisierung des Areals Stocknachstraße/Gartenstraße beraten und abgestimmt.

Der Gemeinderat stimmte den Ergebnissen von Grunderwerbsverhandlungen zum Ausbau der Hagnachstraße zu. 

Der Gemeinderat beauftragte einstimmig die Vergabe der Ingenieurleistungen zur Sanierung der Mess- und Steuertechnik im RÜB V dem Büro Holinger zu vergeben.

Abschließend stimmte der Gemeinderat der außergerichtlichen Einigung im Rechtstreit mit der Fa. Deutsche Energie GmbH zu.

Eigenkontrollverordnung: Vergabe der Kanalsanierungsarbeiten 2021

Die Kanalsanierungsarbeiten wurden beschränkt ausgeschrieben. Es haben sich 5 Firmen an der Ausschreibung beteiligt. Als günstigster Bieter ging die Firma Rossaro Kanaltechnik aus Aalen mit einem geprüften Angebotspreis von brutto 64.888,33 Euro hervor. Der Gemeinderat beauftragte einstimmig die Kanalsanierungsarbeiten 2021 im Rahmen der Eigenkontrollverordnung an die Firma Rossaro Kanaltechnik zum Angebotspreis von brutto 64.888,33 Euro zu vergeben.

Bausachen

Der Gemeinderat nahm von dem Bauvorbescheid zu Errichtung von 3 Einfamilienhäusern und zwei Doppelhäusern in der Linsenhofer Straße Kenntnis und bestätigte einstimmig einen Antrag aus der Mitte des Gemeinderats, dass die Aufstellung eines Bebauungsplans und eine Veränderungssperre notwendig sei.

Der Gemeinderat stimmte dem Umbau eines Wohnhauses sowie der Abbruch einer Garage und Errichtung eines Carports an bestehendem Gebäude in der Oberweilerstraße einstimmig zu und erteilte das gemeindliche Einvernehmen.

Verschiedenes

Corona – Bürgermeister Gluiber informierte den Gemeinderat über die aktuellen Zahlen in Beuren. Derzeit sind in Beuren 15 Personen an Corona erkrankt. Rund 8 Kontaktpersonen sind in Quarantäne.

Bürgermeister Gluiber zitierte aus der Pressemitteilung „Thermenbecken bleiben leer – Gesundheitsprävention auf dem Abstellgleis“ vom Heilbäderverband. Derzeit gibt es keine Öffnungsperspektiven für die Panorama Therme Beuren. Bei den Abgeordneten aus Bund – und Land hat er sich für weitere Zuschüsse stark gemacht.