Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Unterkunft suchen
Logo Kurort Beuren
Logo Therme Beuren
Unterkunft suchen

Volltextsuche

Große Nachfrage nach Wohnmobilstellplatz bei Therme

Die Beurener Delegation informiert sich über den Reisemobiltourismus auf der CMT

Beuren nimmt positives Feedback für die weiteren Planungen mit

Über 1. Mio. Freizeitfahrzeuge gibt es mittlerweile in Deutschland. Die Zahl der neuzugelas-senen Wohnmobile ist in 2019 weiter gestiegen, sodass die Caravaning-Industrie das neunte Rekordjahr in Folge verzeichnet. Die Fahrzeuge werden immer größer und selbst die Zahl der Wohnmobile, die mit Anhänger unterwegs sind, nimmt zu. Stellplätze mit einer geeigneten Infrastruktur fehlen jedoch – so die Rückmeldung der Wohnmobilisten.

Auf dem Stellplatzgipfel der zum fünften Mal im Rahmen der Caravan-Motor-Touristik-Messe, kurz CMT, am 14.01. in Stuttgart stattfand, informierten sich auch Vertreter aus Beuren über die aktuellen Entwicklungen im Reisemobiltourismus: Bürgermeister Daniel Gluiber, die Gemeinderätinnen Cornelia Jathe (CDU) und Dr. Regina Birner (SPD), Bertram Dorner (Bädermanager Panorama Therme Beuren) sowie Birgit Eschment (Leitung Tourismus/ Kurverwaltung).

Eine der Neuheiten ist der digitale Stellplatzführer der HKM Heilbäder und Kurorte Marketing GmbH Baden-Württemberg. „Mein Thermenstellplatz“ informiert Reisemobilisten mittels einer interaktiven Karte über Stellplätze an Heilbädern, Thermen und Kurorten und bietet detaillierte Informationen zum jeweiligen Angebot vor Ort. Dass Kurorte und Thermen von Caravanern profitieren, belegte Fritz Link, Präsident des baden-württembergischen Heilbäderverbandes mit Zahlen: Mit über 880.000 Übernachtungen auf in baden-württembergischen Kurorten und Heilbädern gelegenen Stellplätzen stellen die Reisemobilisten einen entscheidenden Wirtschaftsfaktor für die Kommunen dar, den es weiter zu nutzen und auszubauen gelte.

Die Beurener Delegation sieht sich in ihrem Vorhaben bestärkt. Den anhaltenden Trend zum Urlaub im Wohnmobil und die große Nachfrage nach Stellplätzen zeigt sich überdies am Messestand der Panorama Therme in Halle 6. Dort wird immer wieder nach einem größeren Wohnmobilstellplatz bei der Panorama Therme gefragt. „Es wird sehr positiv aufgenommen, dass es nun konkrete Planungen für einen neuen Stellplatz gibt“, so Bürgermeister Daniel Gluiber.

Attraktiv gelegene Stellplätze, in deren Umfeld vielfältige Freizeitmöglichkeiten geboten sind, haben gute Zukunftsaussichten. Insbesondere die Aktivthemen Radfahren und Wandern sind bei Wohnmobilisten beliebt. Beste Aussichten für den neugeplanten Wohnmobilstellplatz in Beuren, der direkt an einem der neuen Premiumwanderwege der „hochgehberge“ entstehen soll, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Landeplatz der Gleitschirmflieger und ideal gelegen, um mit dem Fahrrad in Richtung Freilichtmuseum aufzubrechen.

Kontakt Gemeinde

Gemeindeverwaltung Beuren
Linsenhofer Straße 2
72660 Beuren
07025 91030-0
07025 91030-10
beuren(@)beuren.de